Urlaub in der Türkei: Touristen haben mehr Freiheit als Einheimische

Für Türkei-Urlauber gilt keine Ausgangssperre hingegen den Einwohnern. Infos zur Einreise und Aufenthalt:

 

Aufenthalt in der Türkei

Aufgrund der zunehmenden Fallanzahlen von Corona in der Türkei , gibt es seit dem 29.April 19:00 Uhr bis 17.Mai 05:00 Uhr Ausgangssperre. Die Einheimische dürfen das Haus zwischen 10:00 Uhr morgens bis 17:00 Uhr für Lebensmittel Käufe verlassen. Diese Regeln gelten jedoch nicht für Urlauber. Für Touristen, die zuvor keine Ausgangssperre hatten, sollte dies auch so bleiben. In Resorts und am Strand können sich Urlauber frei bewegen. Trotzdem müssen die Restaurants geschlossen bleiben und nur einen Abholservice ermöglichen. Es können nur Hotelrestaurants geöffnet werden.

Einreise in die Türkei

Vor der Einreise in die Türkei müssen sich die Passagiere einem PCR-Test unterziehen, bevor sie in die und aus der Türkei reisen. Bei Flugreisen darf der Test 72 Stunden nicht überschreiten. Darüber hinaus müssen alle Flugreisenden über sechs Jahre innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise ein elektronisches Formular des türkischen Gesundheitsministeriums ausfüllen http://register.health.gov.tr. Danach erhält der Passagier den Autorisierungscode, auch HES-Code genannt, der auf dem türkischen Scheck angegeben werden muss.

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.